AMP Architekten | BSFZ Sporthalle Maria Enzersdorf
16740
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16740,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.2,vc_responsive
 

BSFZ Sporthalle Maria Enzersdorf

Kategorie
Öffentliche Bauten
Über das Projekt

Auf dem Baugrundstück grenzt an den Neubau der Dreifach-Sporthalle östlich das Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt (bestehend aus Bauteil 1 bis 6). Im südlichen Teil des Grundstückes ergänzt der Neubau der Liese Prokop Privatschule das Ensemble.

 

Vor dem Sporthallen-Neubau entsteht zwischen dem Neubau der Schule und dem Bundessport- und Freizeitzentrum ein Platz, welcher als Pausenhof von der Schule mitgenutzt wird. Auf dem Platz befindet sich ein zentrales Grünfeld als Parkanlage mit Durchwegung und Sitzgelegenheiten unter Berücksichtigung des bestehenden Baumbestandes.

 

Der Neubau der Dreifach-Sporthalle besteht im wesentlichen aus einer Dreifach-Halle (beginnend im Untergeschoss), einer Kletterhalle (ebenfalls beginnend im Untergeschoss) und zwei Cardioräumen (Im Erdgeschoss und Obergeschoss). Garderoben und Umkleiden befinden sich samt der Sanitärbereiche überwiegend im Untergeschoss. Im Erd- und Obergeschoss sind ebenfalls Toiletten und Putzräume angeordnet.

Die Eingangsbereiche und Foyers für Sportler und Besucher liegen im Erdgeschoss.

Technikräume sind im Unter- und Obergeschoss geplant.