AMP Architekten | Wettbewerb Dubai Thyssen Krupp Za’abeel Park
16990
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16990,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.2,vc_responsive
 

Wettbewerb Dubai Thyssen Krupp Za’abeel Park

Kategorie
Gewerbebau, Öffentliche Bauten
Über das Projekt

Der Turm wird als dynamische hochglänzende Struktur im bestehenden Park platziert. Die freie Form löst sich formal von der bestehenden Bebauung, die sich in der hochglänzenden Oberfläche spiegelt. Die Umgebung wird dadurch artifiziell verformt.
Die Orientierung zum Norden erlaubt vom Kopf der Struktur einen freien Blick zum Meer und zur Stadtseite und schützt den Innenraum vor Hitze.
Die Gestaltung der Struktur folgt einer skulpturalen Grundidee, die sowohl das wirtschaftliche Aufstreben der Metropole am Golf, als auch deren kulturelle Entwicklung und Bedeutung symbolisiert. Die hochglänzend polierte Oberfläche der Hülle aus glasfaserverstärktem Kunststoff leuchtet weiß- golden wie eine Messingskulptur und spiegelt die Umgebung artifiziell verzerrt durch die gebogenen Oberflächen. Die Stadt spiegelt sich folglich dauerhaft in Ihrem Wachstum und in ihrer Veränderung und Bewegung im Turm.