AMP Architekten | Neubau Elly – Heuss – Knapp – Gymnasium mit Bottega Ehrhardt
17147
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17147,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.2,vc_responsive
 

Neubau Elly – Heuss – Knapp – Gymnasium mit Bottega Ehrhardt

Kategorie
Öffentliche Bauten
Über das Projekt

Die strukturelle Konzeption basiert auf zwei kubischen Stadtbausteinen,
die über ein weitläufiges Erdgeschoß mit großzügigen Innenhöfen
zu einem zusammenhängenden Baukörper verbunden werden.
Gemeinsam mit der bestehenden Sporthalle entsteht ein Dreiklang zwischen
den Baukörpern, eine weitläufige Dachterrasse bietet differenzierte
und doch großzügige und übersichtliche Flächen für den
Pausenaufenthalt der Schüler.
Die Anordnung der Volumen auf dem ehemaligen Schulparkplatz und
im Bereich des alten Hauptbaukörpers ermöglicht eine ausreichende
Distanz zur angrenzenden Wohnbebauung und einen weitgehenden
Erhalt des üppigen Baumbestands um die Gebäudeteile.
Die Turnhalle wird im Obergeschoß über ein Flugdach an den 2. Bauabschnitt
angebunden und wird somit integraler Bestandteil des Schulkomplexes.
Synchron zur Hausmeisterwohnung bei der Sporthalle wird
ein zusätzlicher Pavillon für den Hausmeister der Schule erstellt, der in die
Struktur der barrierefreien Außenanlage eingefügt wird und den Garten
zur Parkplatzfläche abgrenzt.